Weltneuheit SLM 300i

Neue Technologie vereinfacht Materialhandling

slm300iklein

Mit der neuen Realizer SLM 300i revolutioniert die Realizer GmbH den Markt für große Maschinen im Bereich Additive Manufacturing. Die neue SLM 300i übernimmt Features der SLM 125 und hat eine innovative und einzigartige Möglichkeit des Pulverwechselns.

Die Realizer SLM 300i ist das Nachfolgemodell der Realizer SLM 250 und SLM 300. Mit einem Bauraum von 300mm x 300mm x 300mm können große oder mehrere kleine Teile nebeneinander produziert werden. Eingebaut werden kann in der SLM 300i ein Laser zwischen 200 W und 1000 W.

Aufbau SLM 300 A2 AM

Neu in der SLM 300i ist das POWDER-CAR.tridge-System beim Wechsel von Pulver. Wie in der Abbildung zu sehen, kann ein POWDER-CAR.tridge-System einfach aus der Maschine genommen und durch ein anderes, mit anderem Werkstoff gefüllt, ersetzt werden. Es muss beim Pulverwechsel somit nur noch der Bauraum gereinigt werden. Ein Pulverwechsel sollte somit nicht mehr länger als zwei Stunden dauern.

Wie auch in der SLM 125 hat auch die SLM 300i eine integrierte Pulveraufbereitung. Bereits während des Bauprozesses wird der Pulver gesiebt. Die SLM 300i  ist seit Ende 2015 auf dem Markt erhältlich.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien